Verstorben



Leider war ihr kein längeres Leben vergönnt. Sie war im neuen Zuhause zusammen mit einem kleinen Rüden und den Elbe-Strand von Krautsand direkt vor der Tür so sehr aufgeblüht!
Und sie wurde so sehr geliebt von Frauchen und Herrchen.

A&G, eine Liebesgeschichte
A - das bin ich - Aizu.
G ist mein Frauchen, Gabi.
Ich stand zweijährig im Internet und suchte ein Zuhause. Der erste Schritt war schon getan, ich wurde aus der Tötung Vitoria gerettet und war zur Pflege bei Beatrix, die für mich ein passendes Heim suchte. Dabei schlug sie die ersten Interessenten bereits aus. Dann kam meine Hoffnung 800km weit angereist. Bis zu meinem letzten Tag ließ ich mich von nur wenigen Menschen anfassen, aber... Kennt ihr das, Liebe auf den ersten Blick! Ich war Zuhause. Frauchen sagte, ich bin ihr Seelenhund. Sie lehrte mich das Tanzen, voller Harmonie und Spaß. Auf vielen Dogdance-Turnieren waren wir erfolgreich, es war eine tolle Zeit. Wir gingen durch dick und dünn, auch begleitet von meinen vierbeinigen Freunden Simba, Ceron, Finja, Quendy und Yuma, sowie den Pferden DJ und Chester. Doch dann musste ich im April 2019 im Alter von 13 Jahren über die Regenbogenbrücke, ich hatte Schmerzen, und Frauchen half mir bei meinem letzten Gang.

"Für die Welt warst du nur ein Hund, für mich warst du die Welt!
Run free mein Seelenhund - danke für die wundervolle Zeit, die wir hatten! Du lebst weiter in meinen Gedanken, jeden Tag."